HOME 2018-02-16T10:17:41+00:00

Formel E kommt nach Zürich

Die 2018 ABB FIA Formula E Championship feiert Premiere in der Schweiz.

Die leisen Elektroboliden rasen mitten durch die Zürcher Innenstadt. Hautnah erleben die Zuschauer innovative Technik und umweltfreundliches Rennspektakel. Der Julius Baer Zurich E-Prix ist das neue Highlight im Schweizer Event-Kalender.

Die Formel E ist die weltweit renommierteste Meisterschaft für Elektro-Rennautos. In dieser vierten Saison sind 12 Rennen in 10 Städten angesetzt, unter anderem in Metropolen wie Hongkong, Mexiko City, Rom, Paris und New York. Nach jahrelanger Abwesenheit kehrt Zürich mit dem Julius Baer Zurich E-Prix 2018 in den Kreis des internationalen Motorsports zurück.

Am 10. Juni 2018 in Zürich Enge

Die Formel E mit ihrer einzigartigen Kombination aus Unterhaltung, Nachhaltigkeit, Technologie und Innovation hat die Grenzen herkömmlicher Motorsportrennen verschoben. Sie bietet im Unterschied zur Formel 1 jüngeren Zuschauern und Familien die Gelegenheit, die Rennen auf innerstädtischen Strecken zu verfolgen.
Die Formel E setzt sich durch den Einsatz elektrisch angetriebener Rennwagen und erneuerbarer Energien für saubere Luft und den Klimaschutz ein. Sie stellt Lösungen für die Probleme des Klimawandels vor und sensibilisiert ihre Fan-Gemeinde für dieses Thema.

NEWS

Grid Kids gesucht

Grid Kids gesucht Die Grid Kids sind die kleinen Stars an jedem Formel E-Rennen der ABB FIA Formel E-Meisterschaft. Jedem Rennfahrer der Formel E steht am Rennen in

Formel E: Wie alles begann

Formel E: Wie alles begann Das Konzept der vollelektrischen Strassenweltmeisterschaft für Einsitzer entstand 2012. FIA-Präsident Jean Todt hatte diese Idee, um das Potenzial der nachhaltigen Mobilität in den Vordergrund

Official Championship Partners